Fallbeispiel Verpackungsdesign

Wir analysieren Ihre Verpackungen nach ökonomisch und ökologisch sinnvollen Kriterien und helfen Ihnen, Vermeidungspotentiale zu erkennen und Kosten zu sparen.

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Umsetzungsplan zur Erreichung folgender Ziele:

Ihre Vorteile:

Fallbeispiel Optimierung der Abfallsammlung

Wir organisieren die Trennung Ihrer Abfälle. Wir unterstützen Sie bei der Einführung Ihres betrieblichen Abfallsammelsystems:

Fallbeispiel Recycling/Kreislaufschließung

Aufgrund der neuen Deponieverordnung (ab 2004) und des begrenzt vorhandenen Deponievolumens sind die Restmüllkosten stark gestiegen. Was liegt näher, als die Zusammensetzung Ihrer Abfälle zu analysieren bzw. ihre Produktions- und Verpackungsprozesse so umzustellen (Verpackungsdesign), dass sowenig wie möglich gemischter Restmüll anfällt.

Bei einem unserer Kunden, McDonald's Österreich haben wir den gemischten Restmüll auf 5 % der Gesamtabfallmenge reduziert. 95 % werden der anfallenden Verpackungen sind stofflich verwertbar, was sowohl Kosten beim Einkauf als auch bei der Entsorgung spart:

Weiters organisieren wir für Sie kostengünstige und vor allem ökologisch sinnvolle Verwertungskreisläufe von bspw: